Home
Wir über uns
Unsere Sammlung
Kontakt
Links
 


Sammlung > Schokoladenautomat > Süsswarenautomat
 

Name

Süsswarenautomat

Hersteller

Neubert & Co., Dresden
Datum um 1910
Dimension 175 x 48 x 32
Bild ( 300 x 451 ) 63 Kb
Bild ( 2711 x 4080 ) 770 Kb

Während die ersten Warenautomaten zunächst allein aufgrund ihrer Neuartigkeit zur Erprobung verlockten, so wurde bald nach neuen Gestaltungsmöglichkeiten gesucht, um die Kunden anzuziehen. Zwischen 1895 und 1907 waren viele der Automaten mit reizvollen Motiven dekoriert. Ebenso beliebt waren Automaten, deren Gehäuse als Nachbildung von Tieren, Fahrzeugen oder Gebrauchsgegenständen geformt war. Neben Curt Heinsius, der für etliche Automatengehäuse in Tiergestalt Gebrauchsmuster erhielt, hat auch Alexander Neubert aus Dresden zwischen 1904 und 1907 zahlreiche Gebrauchsmuster für dekorative Automatengehäuse entworfen. Am 1.6.1907 wurde die Mitteldeutsche Automaten-Gesellschaft Neubert & Co. ins Dresdner Handelsregister eingetragen, aus deren Produktion der „Prämien-Automat“ und wohl auch der reizvolle Mühlenautomat im Berliner Museum für Verkehr und Technik hervorgegangen sind.

 

 

 
Top